Vom Haustraum zum Traumhaus, oder?

Bautagebuch von Budza

Und nun steht es!!!

Geschrieben am 05.07.2011 I 0 Kommentare
Wahnsinn, nun ist es endlich soweit! Nach monatelangem Warten steht genau seit einer Woche das Haus. Der Tag war irre und ich glaube ich brauch noch ein bisschen Zeit bis ich das alles realisiert hab! Vielen Dank an den super Bautrupp, die bei brütender Hitze in einem wahnsinns Tempo dieses Haus aufgestellt hat! Jungs ihr wart echt Klasse!!! Mittwoch fand dann die Bauabnahme statt, es wurden einige wenige Dinge bemängelt, wie zum Beispiel die Fenster im Hauswirtschaftsraum, Bad unten, Bad oben und Elternschlafzimmer, die keine klaren Glasscheiben hatten, sondern Ornamentglas. Desweiteren fehlten ein paar Tür- und Fenstergriffe und im Keller gibt es noch einige Fugen zu zu machen. Der Kellerbautrupp kam gleich am nächsten Tag um die Mängel zu beseitigen, bei den anderen Problemen bin ich gespannt wie lange die Massa braucht! Am Donnerstag kam dann gleich der Elektriker und ich stand vor einem riesen Problem: Wie sollen für dieses ganze Haus 25 Steckdosen reichen?? Das ist einfach viiiel zu wenig. So hab ich mich auf die Schnelle entschlossen alle Steckdosen im Erdgeschoss verbauen zu lassen und das Dachgeschoss und den Keller durch einen Elektriker meines Vertrauens machen zu lassen ( denn 30 Euro pro Steckdose über die Massa ist mir definitiv zu teuer!!). So hab ich Garantie von der Massa auf das Erdgeschoss und den Rest bei dem anderen Elektriker! Am Freitag kam dann der Mensch zum Fugen verputzen, von dem hab ich aber nicht viel gesehen und auch nichts mitbekommen. Heute wird das komplette Haus verputzt und das Gerüst abgebaut und morgen und übermorgen reisst die Stadt die Straße auf und meine Hausanschlüsse für Gas, Wasser, Telekom und Strom werden gemacht! Am Donnerstag kommen dann 2 LKWs mit dem Dämm- und Beplankunsmaterial und dann kann die Arbeit los gehen! Nur die Firma mit der Heizung hat sich bis jetzt nicht gemeldet, sonst ist jetzt wirklich alles rasend schnell gegangen! Muss es aber auch, denn Ende September ist unsere Wohnung weg und wir haben 3 Monate Zeit zumindest das Erdgeschoss bewohnbar zu machen! Aber, ich denke mit der vielen Hilfe die wir haben wird das kein Problem! Ich freu mich so :)
Keine Kommentare
Hier schreibt
Budza
Unsere Entscheidung fiel auf das Haus Sommer 2!

Letzte Kommentare

Rath
geschrieben am 14.09.2011, 20:05 Uhr
Wow 9 Wochen ist ja sehr sehr schnell...mal s...
zum Beitrag
Budza
geschrieben am 31.08.2011, 10:53 Uhr
Hallo Nurcan, wir haben das alles alleine ...
zum Beitrag
Rath
geschrieben am 18.08.2011, 12:55 Uhr
Hallo Laura, mit den Dämmarbeiten geht es j...
zum Beitrag
Infopaket