Tag der offenen Tür im eigenem Haus

Tag der offenen Tür im eigenem Haus

Beitragvon TomAnne » Fr 7. Jun 2019, 20:53

Hallo zusammen,

Unsere Verkäuferin rief mich heute an sie möchte wenn unser Rohbau steht nen Tag der offenen Tür bei uns machen,das war von ihr keine Frage ob wir das möchten, sondern so nen sie hat das geplant also ist das so. :o

Unsere Frage, gibt es im Kleingedruckten was was wir überlesen haben das das Pflicht ist? :x
TomAnne
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 20:14

Re: Tag der offenen Tür im eigenem Haus

Beitragvon self » Fr 7. Jun 2019, 23:16

Nein, keine Pflicht. Wir haben das sehr gern gemacht, es sogar unserem Verkäufer vorgeschlagen. Bei euch klingt es aber unangenehm. Wenn ihr nicht wollt, dann sagt nett ab. Ich weiß nur nicht, ob ihr sie nochmals braucht...
self
 
Beiträge: 165
Registriert: So 18. Jun 2017, 10:48

Re: Tag der offenen Tür im eigenem Haus

Beitragvon TomAnne » Sa 8. Jun 2019, 11:18

Wir stehen sehr unter Zeitdruck und haben dafür keine Zeit.

self hat geschrieben:Ich weiß nur nicht, ob ihr sie nochmals braucht...


Wofür sollen wir sie noch brauchen, alle Fragen die wir hatten haben uns andere beantwortet!!!
TomAnne
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 20:14

Re: Tag der offenen Tür im eigenem Haus

Beitragvon self » Sa 8. Jun 2019, 23:30

Klingt eher danach, dass ihr mit ihr nicht gut auskommt - dann einfach lassen.

Wofür man Verkäufer später noch braucht?
- Wir hatten Probleme mit dem Elektropaket. Kundenservice hat unsere Meinung nicht geteilt. Hat uns massig Mails gekostet und es gab letztlich nur ein abschließendes "Nein". Verkäufer die Lage geschildert und 3 Tage später war alles geklärt. Ca. 300 Euro gespart (soweit ich weiß).
- BAFA-Formulare wurden nicht ausgefüllt. Frist drohte abzulaufen. Verkäufer eingeschaltet und der hat mehrmals nachhaken müssen, aber es klappte letztlich. 2000 Euro Fördersumme.
- Keinen Fliesenleger gefunden (bzw. viele gefunden, aber von jedem wurde abgeraten). Verkäufer hat einen vermittelt, der absolut spitze war.
- Und wahrscheinlich gibt es bei anderen Häusern noch 1000 andere Gründe, weshalb sich ein guter Verkäufer lohnt - eben auch nach Hausstellung.

Aber wenn das mit eurer Verkäuferin nicht passt, dann bringt es ja sowieso nichts.
self
 
Beiträge: 165
Registriert: So 18. Jun 2017, 10:48

Re: Tag der offenen Tür im eigenem Haus

Beitragvon TomAnne » Do 13. Jun 2019, 09:36

self hat geschrieben:Klingt eher danach, dass ihr mit ihr nicht gut auskommt - dann einfach lassen.


Gut auskommen schon, nur wie gesagt ne Hilfe naja.

Es ging ja eigentlich nicht um sie, sondern ob es da ne Klausel zur Verpflichtung gibt. Hörte sich halt so an.

Die gibt es nicht und das ist gut zu wissen.
TomAnne
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 20:14


Zurück zu Fragen und Anregungen