Straßensperrung, oder auch Unfähigkeit von seiten Massa!

Re: Straßensperrung, oder auch Unfähigkeit von seiten Massa!

Beitragvon babydoom80 » Fr 10. Mai 2019, 08:37

Wolk hat geschrieben:Eine Genehmigung für 1 Woche(Straßensperrung) kostet 49€.Die Beschilderungen kann man auch mieten für 1 Woche kostet 200€.
Massa kassiert 790 bis 1800€.Massa trägt auch keine Verantwortung wenn was nicht stimmt.Hier wird nur Geld
abgezogen aber so ist bei Massa Standarte(Betrug und Lüge).



Das ist aber leider so nicht Pauschal zu sagen.

Wenn man Massa mit der Strassensperrung beauftragt, dann tragen die natürlich auch die Verantwortung. Massa wird nicht selber die Schilder hinstellen. Es wird dort eine Firma geben die dies im Auftrag erledigen wird.

Ich bin an dieses Thema damals auch recht blauäugig ran gegangen. Ich hatte eine mündliche Zusage vom Amt, dass ich mir die Schilder selber im Bauhof besorgen könnte. Als ich noch mal nachfragte hieß es dann, nein ich dürfte dies garnicht selber aus Versicherungstechnischen Gründen aufstellen. 14 Tage vor Hausstellung durfte ich mir dann noch ein Unternehmen suchen, die das für mich erledigt haben. Hat mich dann auch 800€ gekostet. Ärgerlich aber besser als wenn einer vom Ordnungsamt mir dann ein Strich durch die Rechnung gemacht hätte.

Also abklären um nicht eine böse Überraschung zu erleben. Mal geht es Recht kostengünstig mal leider nicht.
babydoom80
 
Beiträge: 1137
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:04

Vorherige

Zurück zu Fehler entdeckt